Alle Beiträge von Andreas Gaus

Tennistraining und Ballschule

Unter dem Motto „Spielen macht den Meister!” habt Ihr die Gelegenheit, Euch mit viel Spaß auf dem Tennisplatz auszutoben. Tennis macht Spaß und kann das ganze Leben lang gespielt werden. Gleichzeitig ist Tennis aber eine technisch nicht zu unterschätzende hoch koordinative Sportart.  Dienstags und mittwochs findet die „Tennis-Ballschule” speziell für Kinder von 5 bis 9 Jahren statt. In der Ballschule spielt und lernt ihr mit vielen verschiedenen Bällen, Schlägern und sonstigen Sportgeräten und erwerbt dabei auf spielerische Art und Weise Fähigkeiten und Fertigkeiten mit dem Ball. Die soziale Einbindung in Sportspielgruppen und Kameradschaft stehen im Vordergrund. Nicht nur Talente werden entdeckt und optimal gefördert, sondern jedes Kind kann von den sport- und spiel-übergreifenden KinderSommer-Terminen profitieren – Jungen wie Mädchen. Donnerstags heißt es freies Spiel mit Tennis für alle Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre. Schläger und Bälle sind vorhanden, also einfach vorbeikommen und mitmachen.

 

Alter:

1.8., 2.8., 8.8., 9.8, 15.8., 16.8.: 5 – 9 Jahre  3.8., 10.8., 17.8.: bis 14 Jahre

Kosten: 5,– € pro Termin

Teilnehmerzahl: 4 – 12 Kinder

Anmeldung:

Christiane Potschaske, Tel. 01 73 / 6 67 97 24   E-Mail: chripot@t-online.deAnmeldeschluss: keinen – um Anmeldung wird gebeten

Veranstaltungsort:

Tennisplatz, TC Königsfeld, Königsfeld

KOMM MACH MIT! auf Anfrage

 

„Tennis für Jedermann“

Tennis-Club Königsfeld

Offenes Tennisturnier

Sonntag, 25. September 2016
Beginn 10.30 Uhr

  • Breitensport – Für alle, die gerne Tennis spielen
  • (Mixed-) Doppel für Erwachsene
  • Einzel für Jugendliche aller Altersgruppen
  • Spielen auf Zeit – mit neu ausgelosten Paarungen

Siegerehrung mit tollen Preisen!
Meldeschluss am Freitag, 23. September 2016.

Auf der Tennisanlage TC Königsfeld  –  Parkstr. 10
78126  Königsfeld      (Parken beim Kurpark)

Anmeldung und weitere Infos bei

Christiane Potschaske   –  1. Vorsitzende
Tel. 07725  919  846
Email: chripot@t-online.de

Mobil:  0173 66 79 724

Einladung zur Mitgliederversammlung des TC Königsfeld

Liebes Mitglied des Tennis-Club Königsfeld e.V.,

die jährlich abzuhaltende ordentliche Mitgliederversammlung findet statt am

Freitag, den 18. März 2016 um 19.30 Uhr

im Raum des Schwarzwald-Vereins Königsfeld
(Haus der Vereine, Veilstrasse)

 

Der nachstehenden Tagesordnung entnehmen Sie, dass Sie wieder einmal aufgerufen sind, die künftige Entwicklung unseres Vereins aktiv mitzugestalten.

Wir weisen besonders auf den wichtigen 7. Tagesordnungspunkt hin!

Der Fortbestand unseres Vereins ist nur mit Ihrer aktiven Mitarbeit, vor allem aber auch mit Ihrer Bereitschaft ein Amt oder Aufgaben zu übernehmen, zu gewährleisten.

Die Tagesordnung beinhaltet brisante und wichtige Themen, die wir nur zusammen lösen können!

Zeigen Sie deshalb durch Ihr Erscheinen zur Versammlung Ihr Interesse an unserem Verein und dessen Weiterentwicklung. Ganz herzlich möchten wir auch Eltern von unseren jugendlichen Mitgliedern einladen, deren Interessen zu vertreten, sofern diese zu jung sind.

Tagesordnung

 

  1. Begrüßung und Bericht der 1.Vorsitzenden
  2. Bericht des 2. Vorsitzenden
  3. Bericht des Jugendwarts
  4. Bericht des Kassiers
  5. Bericht des Kassenprüfers
  6. Entlastung des Vorstands
  7. Wahlen nach § 9 der Satzung: 2. Vorsitzender, Kassier, Sportwart, Schriftführer
  8. Erhöhung des passiven Beitrages
  9. Erstellung eines Organisationsplanes:
    – Mitgliedergewinnung
    – Instandhaltung der Platzanlage
  1. Saisoneröffnung und Aktionen 2016
  2. Anträge von Mitgliedern und Sonstiges

Satzungsgemäß sind Anträge zu Punkt 11 der Tagesordnung bis spätestens drei Tage vor Termin der ordentlichen Mitgliederversammlung in schriftlicher Form, gerne auch per Email an die 1.Vorsitzende, Frau Christiane Potschaske, Bismarckstr. 14, 78126 Königsfeld zu richten (chripot@t-online.de).

Wir freuen uns auf euer/Ihr Kommen und rege Mitarbeit, vielen Dank und mit freundlichen Grüßen

 

Christiane Potschaske                            Erwin Potschaske

Tennis-Club Königsfeld e.V.                    2. Vorsitzender u. Jugendwart

  1. Vorsitzende

Königsfeld, den 5.3.2016

TC Königsfeld Einladung

Wir laden alle jugendlichen Mitglieder des TC Königsfeld

am Montag, den 23. März 2015 um 18.30 Uhr zur Jugendmitgliederversammlung ein.

Wir treffen uns im Raum des Schwarzwald-Vereins Königsfeld
(Haus der Vereine, Veilstraße)

Tagesordnung

  1. Begrüßung der Jugendsprecher
  2. Neuwahlen der Jugendsprecher
  3. „Eure Themen“

Gerne dürft ihr eure Besprechung auch ohne erwachsene Vorstandsmitglieder durchführen, sofern dies von euch gewünscht wird.

Ich hoffe, ihr könnt alle kommen! Euer Treffen wird etwa eine Dreiviertelstunde dauern.

Im Auftrag der Jugendsprecher

Ricarda Ruf,
Laura Kasfeld,
Marleen Henke.

Christiane Potschaske
1. Vorsitzende

Königsfeld, den 11.3.2015

Ergebnisse der Besprechung vom 20.2.2015 – Bitte kommentieren!

Liebe Mitglieder, liebe Eltern,

einige Anmerkungen zu diesem Blog (das ausführliche Protokoll liegt euch vor). Hier bietet sich die Gelegenheit, Anregungen zur Besprechung zu schreiben. Besser noch, wenn ihr zum ein oder anderen Punkt Ideen habt und daran mitgestalten möchtet, teilt mir dies bitte mit. Ich freue mich über Rückmeldungen!

Danke!

Christiane Potschaske
Erste Vorsitzende

 

Besprechung am 20. 02.2015
im Haus der Vereine, Königsfeld

Thema: „Brainstorming zur Zukunft des TC Königsfeld“

 

Danke erstmal an alle, die kommen konnten.

Bedauerlicherweise zwingen uns die vielen Austritte langjähriger Mitglieder zum Ende des Jahres 2014 neue Wege zu gehen. Dies ist der eigentliche Anlass dieser dringlichen Besprechung.

Was bedeutet für den Einzelnen der Tennisverein in der heutigen Zeit? Diese Frage stellt stelle ich uns allen zu Beginn zum Nachdenken.

Laut Vereinsanalysen sollten für einen funktionierenden Tennisverein folgende Punkte an oberster Stelle stehen:
1. professionelle Trainer 2. Gastronomie 3. Clubleben und Aktionen.

Ehrenämter müssen 1. aufgewertet werden, 2. „Mini Jobs“ können vergeben werden 3. Aufgaben werden mehr und mehr projektbezogen verteilt.

Der demographische Wandel bedeutet für die Vereine: 1. weniger Jugendliche in der Zukunft 2. mehr Zuwachs der über 60 jährigen 3. der Mittelstand fehlt

Oliver Schmidt, Kassierer, berichtet über die finanzielle Situation (genaue Angaben im Protokoll). Der Großteil der Ausgaben wird inzwischen für das Jugendtraining ausgegeben, dies fällt durch den Mitgliederschwund sehr ins Gewicht.

Für unseren Verein stellen sich zwei Grundfragen:

  • Wie können mehr Mitglieder gewonnen werden?
  • Wie könnte eine bessere Staffelung des Trainings erreicht werden?

Folgende Vorschläge werden nachfolgend zusammengefasst:

Zum Thema Kosteneinsparung:

– Erhöhung der Mitgliedsbeiträge

  • ein Elternteil wird Mitglied (auch passiv möglich)
  • Andere Beitragsstaffelungen
  • Erhöhung und Anpassung der Trainingsgebühren (an heutig gemäße Beiträge)
  • Höhere Beiträge für nicht geleistete Arbeitsstunden

Zum Thema Belebung der Clubanlage:

– Kooperation mit anderen Vereinen (z.B. TC Erdmannsweiler) zum Beispiel mittels gemeinsamer Turniere, Mixed-Abende, gemeinsamer Leistungsklassen-Turniere (woraus sich Einnahmen generieren lassen)

  • Gemeinsame Mannschaften
  • Nutzung des Online-Buchungssystems

Zum Thema Mitgliedergewinnung:

– Plakate im Ort und in verschiedenen Einrichtungen (Kliniken, Tourist-Info)

(Flyer haben wir und liegen aus!)

  • Anbringung von werbewirksamen Schildern an der Clubanlage
  • Verbesserte Kooperation Schule – Eltern – Verein
  • Firmenmitgliedschaften

Zum Thema Erhöhung der Attraktivität:

  • Vergabe der Platzpflege bzw. Clubhausreinigung an Externe (450-Euro-Basis)
  • Nutzung der Gastronomie Minigolfanlage
  • Engere Verknüpfung mit der Tennishalle (Vergünstigungen für Mitglieder des TCK)
  • Internetauftritt (eigene Jugendseite)

Zum Thema Erhöhung des Vermögens:

  • Aktive Akquise von Sponsoren

Hier der nächste wichtige Termin:

Jahreshauptversammlung am Montag, den 23. März 2015 an.

Um 18.30 Uhr Jahreshauptversammlung der Jugend

Um 19.30 Uhr Jahreshauptversammlung

wiederum im Haus der Vereine, Veilstraße in Königsfeld

Viele Grüße und bis bald!

 

Thomas Höß                                      Christiane Potschaske

Schriftführer                                      1. Vorsitzende

(Verfasser Original Protokoll)

Schnupper-Tennis am Sonntag, den 21. 9. 2014

Hiermit lädt der Tennis-Club Königsfeld alle Tennis Interessierten zum Schnupper-Tag am Sonntag, den 21. September von 13.00 – 17.00 Uhr ganz herzlich auf die Anlage ein. 

Initiiert von den Jugendsprechern, möchten wir allen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit geben, das Tennis spielen einmal auszuprobieren. Tennis ist für die ganze Familie der ideale Sport und macht auch im Alter noch riesigen Spaß, da mit den Enkeln gespielt werden kann.

Leihschläger, Bälle und eine Ballwand sind vorhanden, an der die ersten Schläge ausprobiert werden können. Es darf mit oder ohne Anleitung gespielt werden. Wir bitten auch alle Mitglieder um Mithilfe.  Bringt euch Gäste mit zum Spielen!

Wir würden uns freuen, euch ganz spontan beim „Schnuppern“ begrüßen zu dürfen!

Christiane Potschaske

Erste Vorsitzende
Tennis Trainerin

Ricard Ruf  u. Samira Gässler

Jugendsprecher

 

Rundbrief Sommer 2014

Liebe Mitglieder, Vorstände, jugendliche Mitglieder und Eltern,

ich wünsche euch wunderschöne Sommerferien. In den Ferien findet kein reguläres Training statt. Ich führe aber bis zum 20. August ein Kinder-Ferienprogramm durch (Zeiten, für genaue Infos hier klicken: *** Kinder Tennis Ferienprogramm ***).

Des Weiteren möchte ich an den vereinsinternen Wettbewerb des „Tenniskönigs 2014“ erinnern:

–         Wer ist der aktivste Spieler im Verein? –

Bei der Turnierform „Tenniskönig“ kommt es darauf an, dass Kinder, Jugendliche und erwachsene Clubmitglieder möglichst häufig miteinander Tennis spielen – verteilt über die gesamte Saison. Es ist gleichgültig, ob man sich mit gleichaltrigen, jüngeren oder älteren Spielern verabredet. Es gibt hierzu spezielle Punkteregeln. Die gespielten Begegnungen werden anschließend in eine am Tennisclubhaus aushängende Liste eingetragen. Diese wird jede Woche aktualisiert!

Am Ende der Saison werden die aktivsten Spieler offiziell gekürt und bekommen Preise von verschiedenen Sponsoren.

Denn Tennisspielen lernt man letztendlich nur durch Spielen.

Der bisherige Punktestand:  Mädchen: Amelie Gaus und Nina Weber: je 17

Sarah Schmidt, Lorena, Valentina Kramer und Luisa Greiner: je 12

Jungen: Ruben Heinrich: 38, Nick Weber: 22, Manuel Gaus u. Emil Huschenbeth: je 17, Ferdinand Schmidt: 15

Also, auf zum Spielen untereinander und gegeneinander! Verabredet euch und tragt euch in die Liste ein.

Nach den Sommerferien beginnt das Tennistraining regulär ab Montag, den 15. September zu den gewohnten Zeiten.

Euch allen einen schönen Sommer!

Viele Grüße

Christiane Potschaske

Wer wird „Tenniskönig“ 2014?

– Wer ist der aktivste Spieler im Verein? –

Bei der Turnierform „Tenniskönig“ kommt es darauf an, dass Kinder, Jugendliche und erwachsene Clubmitglieder möglichst häufig miteinander Tennis spielen – verteilt über die gesamte Saison. Es ist gleichgültig, ob man sich mit gleichaltrigen, jüngeren oder älteren Spielern verabredet. Denn es gibt hierzu spezielle Punkteregeln. Die gespielten Begegnungen werden anschließend in eine am Tennisclubhaus aushängende Liste eingetragen.

Am Ende der Saison werden die aktivsten Spieler offiziell gekürt und bekommen Preise von verschiedenen Sponsoren.

 

Denn Tennisspielen lernt man letztendlich nur durch Spielen.

 

Beginn und Einführung in der zweiten Woche der Pfingstferien:

 

Dienstag, 17. Juni von  10.00 – 11.00 Uhr                 (5 bis 9 Jahre)

Dienstag, 17. Juni von  11.00 – 12.00 Uhr                 (ab 10 Jahre)

Mittwoch, 18. Juni von 16.00 – 18.30               (Jugend, Erwachsene, Gäste!!)

 

Wir freuen uns auf euer Mitspielen!